Pop to Go in Koblenz vorgestellt

News #179
Florian Sczesny, LAG ROCK & POP

Auf Einladung der Servicestelle für kulturelle Bildung in Rheinland-Pfalz hat Florian Szcesny am 22.10. im Koblenzer Rathaus das Programm "Pop to Go" des Bundesverbandes Pop (BV POP) vorgestellt.

Mehr als 30 Interessenten haben dabei seine Ausführungen verfolgt. Mit sieben unterschiedlichen Formaten steht das Programm "Pop to Go" bereit, um bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen Musik im popkulturellen Kontext nahe zu bringen. Dabei steht immer das aktive Musizieren im Vordergrund.

 

Alle Infos zum Förderprogramm:

www.poptogo.de


Newsletter Anmeldung
Lotto RLP
Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur
Kultursommer
DASDING Radio
Landesmusikrat Rheinland-Pfalz